Progressiv-Rock kommt im Herbst nicht zu kurz: Österreichs Genre-Helden MOTHER'S CAKE lassen am 31.10. im Museumskeller Erfurt die Sau raus und wie gewohnt ihr Publikum mit offenen Mündern stehen. Nur ein paar Tage später (03.11.) tritt FISH - der ehemalige Frontmann von Marillion - im Stadtgarten Erfurt auf und am 16.11. zelebriert IAN ANDERSON sein 50stes Bühnenjubiläum mit JETHRO ZULL im Steintorvarieté Halle.



Nach einer kreativen Auszeit melden sich Glasperlenspiel mit frisch aufgeladenen Batterien zurück: Ende April 2018 veröffentlichte das Multiplatin-Duo ihr neues Album „Licht & Schatten“. Bald danach geht es wieder auf Tournee und am 1.März 2019 kommen die Beiden mit Band in die Thüringenhalle Erfurt!



 

 

19 02 09 sKINDRED

SKINDRED
Big Tings European Tour 2019

& Special Guest!

Samstag, 09.02.2019

ERFURT | HsD
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Vorverkauf: 

Stehplatz  25,15 €

incl. 7%MwSt.
incl. VVK-Geb.

Skindred bleiben sich immer treu: Die walisischen Raggae-Metal-Visionäre geben einfach immer ihr Bestes. Das gilt auch für ihre jüngste Platte „Big Tings“, die im April erschien. Seit zwei Dekaden brechen die Jungs um Frontmann und Pionier Benji Webbe mit ihrem Hybrid durch alle Wände und übergehen dabei gekonnt die musikalischen Barrieren.
Was als Experiment begann, ist zu einer stil- und genrebildenden Konstante geworden. Eine Menge Bands sind inzwischen auf diesen Zug aufgesprungen, aber die musikalische Kreativität, die Kombination zwischen lautem Rock und dem lässigen Flow des Reggae, haben Skindred gepachtet. Da ist zunächst der Sänger und Wortkünstler Webbe, dessen charakteristische Stimme und fieberhafte Raps den Songs ein gewisses Timbre geben. Aber auch die restliche Band liefert bei ihren Konzerten nie weniger als 100 Prozent. Laute Gitarren, ein signifikanter Bass und heftige Drums ergeben einen deutlich spürbaren Rhythmus. Da bilden energetischer Metal und Punk gemeinsam mit smoothen Melodien einen vollen Klang. Überlebensgroße Songs, überlebensgroßer Sound. Webbe hat sich zu einem veritablen Shouter entwickelt und die Band geht stärker weg vom Reggae-Vibe und hin zum graden Riffrock - jedoch ohne dass die Wurzeln verleugnet werden. Bereits im August waren die Briten für zwei umjubelte und exklusive Shows bei uns, um ihre neuen Songs live zu präsentieren
.

 

 Tickets kaufen