„Ob ich vor vier Leuten spiele oder vor 1.000 – ich mache das aus Liebe, und weil ich das schon immer gemacht habe, das Liedermachen“, sagt LEA über ihre Leidenschaft, auf der Bühne zu stehen. Ihr Publikum ist davon begeistert, drum empfehlen wir euch ihr Konzert am 8.11. in neuen Erfurter Club Central.


AMI Warning schreibt Songs, die in ihrer Intensität sofort berühren: hypnotische Beats, soulige Balladen, einfühlsame Texte und dazu diese besondere Stimme. Ihre neuen Lieder präsentiert sie deutschsprachig, mehr denn je aus ihrem Herzen kommend. Live kann man AMI am 11.09. im Museumskeller Erfurt erleben.


JOHN MAYALL, der „Godfather of Blues“ kehrt aus Anlass seines 85. Geburtstages wieder zurück auf die Bühnen. Er wird nicht müde Konzerte zu geben – im Gegenteil: mit „Nobody told me“ stellt der nimmermüde Musiker ein neues Studioalbum vor. Live in Erfurt am 27.10.2019 im HsD


Wenn Liebhaber historischer mittelalterlicher Musik, Freunde gefühlvoller Balladen und hartgesottene Rockfans gemeinsam eine Band feiern, dann könnte diese Euphorie BLACKMORE’S NIGHT gelten. Am 5.Juli 2019 kommt die beliebte Band wieder auf die Burg Creuzburg b. Eisenach.


Gleich vier Konzerte der Burgentour 2019 von
IN EXTREMO dürfen wir organisieren. Wir präsentieren euch die Mittelalter-Rocker am
31.05. auf der Burg Scharfenstein (Leinefelde Worbis), am
28.06. im Schlosshof Oranienburg, am
09.08. auf der Burg Ranis (bereits ausverkauft) und
am
24.08. zum traditionellen Stelldichein auf der Burg Creuzburg (b.Eisenach).


 

 

 

19 10 26 Hippies

17 HIPPIES
Kirschenzeit - Tour 2019

Samstag, 26.10.2019

ERFURT | HsD
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Vorverkauf: 

Stehplatz  30,70 €

incl. VVK-Geb.


Die 17 Hippies sind wie ein guter Wein, reif im Geschmack, erfahren und voll sommerlicher Frische, von der sich herrlich ein Schluck nehmen lässt – bis zum Rausch! Über 20 Jahre lang ist die Berliner Band unterwegs. Die letzten Jahre sind sie auffällig grooviger geworden und bringen ihre Diversität gezielt und gekonnt spielerisch auf den Punkt. Schlagkräftig, ideenreich und immer wieder überraschend kommen die 13 Musiker daher. Allein die Bandmitglieder tragen in sich, was das Geheimrezept des kreativen Miteinanders ist. Sie wissen auch, dass nur die Summe aller den speziellen Sound ausmacht, nicht die Bedeutung eines jeden Einzelnen. Das war 20 Jahre so und ist es noch heute. Die Kunst sich zu entwickeln – das sind die 17 Hippies. Sich nicht zurücklehnen, stetig weitersuchen, neugierig sein, alles hinterfragen. Die Anarchie zelebrierende musikalische Anfangszeit klingt weiterhin durch. Die Dauerbrenner sind wahre Glanzstücke und stehen in stilsicherem Kontrast zu Songs und Chansons in Rock’n’Roll-Attitüde. Gekrönt von symphonisch improvisierten Einwürfen ergibt dies ein Abbild von modernstem Weltenklang. Das neue Album der 17 Hippies erschien zum Jahreswechsel 2018/2019 und natürlich geht es mit der neuen und der alten Musik auch wieder auf Tour!

Das Konzert wird präsentiert von Kulturnews und SCHALL.

 

 Tickets kaufen